Start   Wahlprogramm   Mitglieder   Kontakt
Die Gemeinsame Unabhängige Bürgerliste (UBL) im Landkreis LDS stellt, 62 Kandidatin/en zur kommenden Kreistagswahl am 26.05.2019, auf.

Die Gemeinsame Unabhängige Bürgerliste (UBL) im Landkreis LDS stellt, 62 Kandidatin/en zur kommenden Kreistagswahl am 26.05.2019, auf.

Der Einladung zur Anhängerversammlung am 01. März 2019 zur Aufstellung der Kandidatin/en der gemeinsamen Unabhängigen Bürgerliste (UBL), ins Gasthaus „Deutsches Haus“ nach Gießmannsdorf folgten Kandidatin/en und Unterstützer. Zu Beginn der Sitzung gab Uwe Vogt einen Rückblick auf die geleistete Arbeit der aktuellen Fraktion UBL. So kümmerte sich die UBL sowohl um die damalige Problematik am Klinikum „Dahme-Spreewald“, als auch um die angedachte Verschmelzung der Abfallverbände KAEV und SBZAV, die glücklicherweise abgewendet werden konnte. Einen Schwerpunkt nahm die Verkehrssicherheit im Landkreis ein. Informationen zu Tempo-30-Strecken vor sensiblen Bereichen sind mittlerweile fest in die Tagesordnung der Kreistagssitzungen eingebunden. Beispielgebend dafür der lange Kampf um 30 km/h in Gießmannsdorf vor der Kita. Abstandsregelungen von Windrädern, eine Gesamtschule mit GOST in Groß Köris und schnelles Internet im ganzen Landkreis dabei wurde Schwarzenburg/ Heideblick zum Synonym. Auch gerechter unbürokratischer und gerechter Lärmschutz am BER für die betroffenen wurde immer wieder thematisiert. Und nicht zu vergessen sind drei wichtige Punkte, die die UBL auf den Weg brachte.

1.       Die UBL war Wegbereiter für die Kreisentwicklungskonzeption des Landkreises LDS

2.       Auch die Abwahl des 1. Beigeordneten basierte auf dem Antrag, den der Fraktionsvorsitzende Frank Selbitz stellte, und mit Stimmenmehrheit der Kreistagsabgeordneten umgesetzt wurde.

3.       Der Dank auf der letzten Delegiertenversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes an Frank Selbitz, kam nicht aus heiterem Himmel! Die schnelle Umsetzung des jetzt entstehenden Kletterturms in Gehren, kann sich die UBL mit auf die Fahne schreiben.

Zur kommenden Wahl des Kreistages tritt die UBL nun mit insgesamt 62 erfahrenen, als auch mit neuen Kandidatinnen und Kandidaten an. Zu der Listenvereinigung gehören außer den bekannten wie Pro Lübben, UFL-KW, Pro Bürger auch neue wie die UBL-Golßen- Schenkenländchen und -KW in der Listenvereinigung sein.

In den fünf Wahlkreisen werden folgende Kandidatinnen und Kandidaten (Platz 1 – 3) antreten:

WK 1:    1.           Gernot Franke

              2.           Sabine Peter

              3.           Karsten Kröning

WK 2:    1.           Birgit Uhlworm

              2.           Matthias Fischer

              3.           Priska Wollein

WK 3:    1.           Lutz Krause

              2.           Elke Mehler

              3.           Jan Priemer

WK 4:    1.           Anja Haupt

              2.           Thomas Streichan

              3.           Saskia Irmscher

WK 5:    1.           Frank Selbitz

              2.           Renate Kalweit

              3.           Uwe Vogt

Die UBL kämpft u.a. für die Umsetzung von Bürgerinteressen. Sie steht für familien-, kinderfreundliche und soziale Politik. Sie wirbt für nachhaltige Umweltpolitik und Stärkung des Tourismus.

Grundsätzlich steht bei der UBL aber der Mensch im Mittelpunkt. Der Bürger will mit seinen Sorgen und Problemen wahrgenommen werden. Seine Lebensleistung soll anerkannt werden. Der Bürger soll bei der Entwicklung des Landkreises mitgenommen werden. Dafür setzt sich die Gemeinsame Unabhängige Bürgerliste UBL ein!