Start   Wahlprogramm   Mitglieder   Kontakt
„Gewässerentwicklungskonzeptes (GEK) für die Pretschener Spree“

Anfrage zum Kreistag am 04.09.2013

Sehr geehrter Herr Landrat,

 

zuerst sei gestattet, Ihnen für die umfangreiche Arbeit und die ausführliche Antwort zum Sachverhalt (Kreistagsbeschluss) Prüfauftrag zur Fortführung des Gewässerrandstreifenprojektes zu danken.

Daraus ableitend schließt sich aus aktuellem Anlass eine Nachfrage bzgl. des „Gewässerentwicklungskonzeptes (GEK) für die Pretschener Spree“ an.

 

Meine Anfragen:

Ist der Landkreis in die Arbeit des Landesamtes für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz bzgl. des GEK einbezogen wurden?

Wenn ja, in welcher Art und Weise erfolgte die Zusammenarbeit unter Beachtung der Zielstellung des GEK, „den Fluss ökologischer zu gestalten sowie den Artenreichtum zu fördern“.

 

Wenn nein, beteiligt sich der Landkreis als Fachbehörde an der Möglichkeit der Einreichung einer Stellungnahme zum vorgelegten Konzept?

Wenn ja, erbitten wir die Zusendung der Stellungnahme.

 

Sieht der Landkreis im GEK die Möglichkeit, die Zielstellungen des Kreistagsbeschlusses (teilweise) fortzuführen?