Start   Wahlprogramm   Mitglieder   Kontakt
UBL-Grüne/B90 Fraktionsvorsitzender als Pechvogel oder ...

 

UBL-Grüne/B90 Fraktionsvorsitzender als Pechvogel oder Wenn der Schiedsrichter beim Fußball den Rasen küsst …

 

… dann hat er gewiss die Spötter auf seiner Seite. Legendär ist die Rolle rückwärts bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Spanien 1982 vom deutschen Schiedsrichter Walter Eschweiler aus Bonn.

Nicht ganz so spektakulär war der Auftritt des Lübbener Unparteiischen Frank Selbitz im Spreewälder Kreisliga-Pokal-Achtelfinal-Spiel zwischen dem SV Walddrehna 72 und dem FSV Rot-Weiß Luckau. Auch hier kam es zum Zusammenprall von Spieler und Schiedsrichter in dessen Ergebnis der Schiedsrichter unfreiwilligen Kontakt mit dem Grün nahm.

Im Gegensatz zu seinem Kollegen Walter Eschweiler konnte er die Partie jedoch nicht weiter pfeifen, denn die Achillessehne war bei Sportfreund Frank Selbitz gerissen.

Doch, wer den Schaden hat, braucht bekanntlich für den Spott nicht zu sorgen und so musste sich Frank Selbitz, der im Spreewald als Lübbener Nachtwächter und Kreistagsabgeordneter bekannt ist, von den Zuschauern einige Kommentare anhören.

„Als Nachtwächter solltest am Tage lieber schlafen statt zu pfeifen“ oder „Vielleicht solltest Du zuerst laufen lernen …“ waren dabei einige der lockeren Sprüche … Doch Schiedsrichter und Nachtwächter Frank Selbitz nimmt es gelassen, spätestens am Karfreitag bin ich mit der Laterne des Nachts und mit der Pfeife tagsüber wieder unterwegs.