Start   Wahlprogramm   Mitglieder   Kontakt

Sie, verehrte(r) Bürgerin und Bürger,

entscheiden mit Ihren Stimmen, wer in den nächsten Jahren die kreislichen Geschicke lenken soll. Wir, die Unabhängigen Bürgerlisten im Landkreis Dahme-Spreewald stellen uns erneut zur Wahl am 26. Mai 2019, Ihrem Votum.

Lassen Sie uns an dieser Stelle noch einmal auf die letzte Legislaturperiode, in der wir eine konstruktive Politik geleistet haben, zurück blicken (Eine lokale Zeitung schrieb über uns „Die kleinste Fraktion im Kreistag aber mit starken Inhalten“.) So waren wir es, die nach dem Erhalt der Eigenständigkeit des Landkreises ein Kreisstrukturentwicklungskonzept forderten, die eine Evaluation und Fortschreibung unserer lokalen Beiträge zu den Klimazielen anmahnen und den Erhalt der Arbeitsfähigkeit der Leitungsebene durch Neubesetzung des Ersten Beigeordneten initiierten. Wir haben in den Jahren mit unserer Arbeit Ihren Vertrauensbonus in unserer politischen Arbeit umgesetzt. (mehr können Sie auf den Seiten dieser Homepage lesen)

Mit drei (zuletzt vier) Mandaten waren wir, als Wählergruppe „Unabhängigen Bürgerliste“ im Kreistag des Landkreises Dahme-Spreewald vertreten. Ein schönes Ergebnis, auf das wir stolz sein konnten. Dieses Ergebnis erneut zu erreichen, ist unser Ziel bei den Kommunalwahlen am 26.Mai 2019.

Mit dem Rückblick verbunden ist gleichzeitig der Blick in die Zukunft und die Bitte an Sie, uns auch während der kommenden Legislaturperiode aktiv zu unterstützen, denn gemeinsam geht es besser. Ihr Vertrauen in uns beweisen Sie mit ihrer Stimme für uns, die Unabhängige Bürgerliste (UBL).

Packen wir gemeinsam die Zukunft an.


Dahme-Spreewald, 06.Dezember 2018


Seiten:   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 [23] 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 


Unabhängige Bürgerliste (UBL) kandidiert mit starken Listen für den LDS-Kreistag


Pressemitteilung

Die bereits im jetzigen Kreistag mit vier Abgeordneten vertretene Unabhängige Bürgerliste, ein Zusammenschluss von sieben im Landkreis Dahme-Spreewald vertretenen Bürgerbewegungen, beschloss auf ihrer Delegiertenkonferenz die Aufstellung der Kandidatenlisten für die fünf Wahlkreise. „Wir haben dabei darauf geachtet, aus allen Regionen, aus allen sozialen Schichten und aus allen Altersgruppen bekannte Persönlichkeiten für das ehrenamtliche bürgerschaftliche Engagement als Kreistagsabgeordneter zu gewinnen“, so UBL-Chef Lutz Krause.

36. Sitzung des Ausschusses für Bauen und Umwelt vom 24.03.2014


Raum: Dorfgemeinschaftshaus - 15913 Schwielochsee
Uhrzeit: 17:00 Uhr


1 Zur Geschäftsordnung - -
1.1 Feststellung der Beschlussfähigkeit - -
1.2 zur Tagesordnung - -
1.3 Entscheidung über Einwendungen zur Niederschrift der letzten Sitzung - -
2 Beratung und Bestätigung von Verwaltungsvorlagen für den Kreistag - -
2.1 2014/019 Auflösung des Zweckverbandes Gewässerrandstreifenprojekt Spreewald zum 31.12.2014

2.2 2014/039 Abschluss Machbarkeitsstudie Neubau Verwaltungsgebäude am Standort Königs Wusterhausen (Jobcenter) und Freigabe des Beginns der Planungsleistungen sowie für den Grundstückserwerb

3 Informationen - -
3.1 Sachstandsbericht zur Vorbereitung einer Internationalen Naturausstellung (INA) Region Lieberose - -
3.2 Grundsätze der Waldbewirtschaftung, des Waldumbaus, der Jagdbewirtschaftung und des Brandschutzes in der Lieberoser Heide - -
4 Vorbereitung eines Schreibens an die Landesregierung Brandenburg bezüglich der Eigentumsrechte Mochowsee (Antrag der CDU-Fraktion) - -
5 Ggf. Dringlichkeitsvorlagen/-anträge - -
6 Verschiedenes - -
7 Ggf. Dringlichkeitsvorlagen/-anträge - -
8 Verschiedenes



33. Sitzung des Gesundheits- und Sozialausschusses vom 24.03.2014


Raum: Raum 321 (Schulweg 1b) - 15711 Königs Wusterhausen
Uhrzeit: 17:00 Uhr

Tagesordnung:
1 Zur Geschäftsordnung - -
1.1 Feststellung der Beschlussfähigkeit - -
1.2 zur Tagesordnung - -
1.3 Entscheidung über Einwendungen zur Niederschrift der letzten Sitzung - -
2 Informationsvorlagen - -
2.1 2014/024 Verwaltungsbericht des Gesundheitsamtes für das Jahr 2013
2.2 2014/037 Verwaltungsbericht des Sozialamtes 2013
2.3 2014/038 Erstellung einer Mietstrukturanalyse im Landkreis Dahme-Spreewald -
3 Ggf. Dringlichkeitsvorlagen/-anträge - -
4 Verschiedenes - -
4.1 2014/009-1 Förderung der ambulanten sozialen Dienste im Jahr 2014


5 Ggf. Dringlichkeitsvorlagen/-anträge - -
6

Fragen zur geplanten Tankstelle im Ortszentrum von Zeuthen


Am 27.2.2014 haben wir (zusammen mit der Fraktion GRÜNE/FDP in der Gemeindevertretung Zeuthen) eine Anfrage zur geplanten Tankstelle im Ortszentrum von Zeuthen übermittelt, die bis zum heutigen Tage noch nicht beantwortet ist. Wir möchten diese Anfrage gerne noch um zwei weitere Fragen ergänzen (die Nummerierung schließt sich den bestehenden Fragen an)



Werden jetzt Straßenbäume zum Holz-Verkauf gefällt?


In den letzten Wochen wurden -zumindest in der Gemeinde Märkische Heide - zahlreiche gesunde Straßenbäume gefällt. Die Schnittflächen aller Bäume weisen keinerlei Krankheitsmerkmale auf. Der Stammumfang liegt meist über 1,00 m!

Hat jemand dafür eine ein plausible Erklärung?

Beschlussvorlage zur Verlängerung der Projektstellen der Bildungssozialarbeit


Der Kreistag beschließt:
gemäß des Rahmenkonzepts zur Weiterführung der Bildungssozialarbeit
im Landkreis Dahme-Spreewald im Jahr 2014 (Beschluss 2013/114) die
Verlängerung der Projektstellen Bildungssozialarbeit an der Ludwig-Witthöft-Oberschule Wildau, an der Ludwig-Leichhardt-Oberschule Goyatz und an den Oberschulen "Dr. Hans Bredow" und Europaschule "Johann-Gottfried Herder" in Königs Wusterhausen.




Entwurf eines Schreibens zur Schalenwildbejagung an das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft und den Landtag Brandenburg


Der Kreistag Dahme-Spreewald wendet sich an die Landesregierung und den Landtag Brandenburg mit der Forderung, das Landesjagdgesetz so zu novellieren, dass die Voraussetzungen für eine flächendeckende Naturverjüngung in unseren Wäldern und Forsten wieder ermöglicht werden. Während Wildschäden auf Äckern und Grünland häufig diskutiert werden, blieb die Wirkung überhöhter Schalenwildbestände in der Öffentlichkeit lange Zeit kaum beachtet.

Besschlussvorschlag Jugendhilfeausschuss - 26.03.2014 Dritte Änderung der Richtlinie des Landkreises Dahme-Spreewald über die Förderung von anderen bedarfserfüllenden Angeboten der Kindertagesbetreuung


Beschlussentwurf:

Der Jugendhilfeausschuss beschließt:

In § 7 Abs. 3 der Richtlinie des Landkreises Dahme-Spreewald über die Förderung von anderen bedarfserfüllenden Angeboten der Kindertagesbetreuung werden die Stundensätze für die Früh- oder Spätbetreuung/Wochenendbetreuung wie folgt geändert:

- für eine Betreuungsperson auf Honorarbasis bis zu 12 Euro (alt: 6 Euro) je geleisteter Betreuungsstunde
- für eine bei dem Amt, der Gemeinde, dem privaten Träger oder dem freien Träger so-zialversicherungspflichtig beschäftigte Person bis zu 20 Euro (alt: 10 Euro) je geleisteter Betreuungsstunde