Start   Wahlprogramm   Mitglieder   Kontakt

Sie, verehrte(r) Bürgerin und Bürger,

entscheiden mit Ihren Stimmen, wer in den nächsten Jahren die kreislichen Geschicke lenken soll. Wir, die Unabhängigen Bürgerlisten im Landkreis Dahme-Spreewald stellen uns erneut zur Wahl am 26. Mai 2019, Ihrem Votum.

Lassen Sie uns an dieser Stelle noch einmal auf die letzte Legislaturperiode, in der wir eine konstruktive Politik geleistet haben, zurück blicken (Eine lokale Zeitung schrieb über uns „Die kleinste Fraktion im Kreistag aber mit starken Inhalten“.) So waren wir es, die nach dem Erhalt der Eigenständigkeit des Landkreises ein Kreisstrukturentwicklungskonzept forderten, die eine Evaluation und Fortschreibung unserer lokalen Beiträge zu den Klimazielen anmahnen und den Erhalt der Arbeitsfähigkeit der Leitungsebene durch Neubesetzung des Ersten Beigeordneten initiierten. Wir haben in den Jahren mit unserer Arbeit Ihren Vertrauensbonus in unserer politischen Arbeit umgesetzt. (mehr können Sie auf den Seiten dieser Homepage lesen)

Mit drei (zuletzt vier) Mandaten waren wir, als Wählergruppe „Unabhängigen Bürgerliste“ im Kreistag des Landkreises Dahme-Spreewald vertreten. Ein schönes Ergebnis, auf das wir stolz sein konnten. Dieses Ergebnis erneut zu erreichen, ist unser Ziel bei den Kommunalwahlen am 26.Mai 2019.

Mit dem Rückblick verbunden ist gleichzeitig der Blick in die Zukunft und die Bitte an Sie, uns auch während der kommenden Legislaturperiode aktiv zu unterstützen, denn gemeinsam geht es besser. Ihr Vertrauen in uns beweisen Sie mit ihrer Stimme für uns, die Unabhängige Bürgerliste (UBL).

Packen wir gemeinsam die Zukunft an.


Dahme-Spreewald, 06.Dezember 2018


Seiten:   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 [49] 50 51 52 53 54 55 56 57 58 


Entwurf - Fraktionssitzung im 2. Halbjahr 2010

in Vorbereitung des zweiten Halbjahres schlagen wir folgende Termine für Fraktionssitzungen vor:


Partnerschaft der Gemeinde Münchehofe mit einer Gemeinde aus dem polnischen Landkreis Wolsztyn

Seitens des Bürgermeisters der Gemeinde Münchehofe, Herrn Ralf Irmscher wird im polnischen Partnerkreis Wolsztyn eine Gemeinde gesucht, die einen ähnlichen Weg wie die Münchehofer beschreiten ...



„Tempo aufnehmen bei der Realisierung des Wasserreichs SPREE“ ...


... fordert der Kreistagsabgeordnete des Landkreises Dahme-Spreewald und Lübbener Stadtverordnete Frank Selbitz.

Das Projekt sollte und muss im Jahr 2010 aus den Kinderschuhen, wenn eine Realisierung noch realistisch erscheinen soll. Noch sind für den UBL- und PRO LÜBBEN - Abgeordneten keine klaren Konturen erkennbar. Vor allem bei der Trägerschaft sieht Frank Selbitz Klärungsbedarf ...

UBL-Fragenkatalog zur Entwicklung des Tourismus im Landkreis Dahme-Spreewald

Betrifft: Anfragen zur Vorlage 2010/010, Informationen der Tourismusverbände im LDS aus dem Jahr 2009

zur Sitzung des Ausschuss für Wirtschaft, Landwirtschaft und Tourismus am 20.01.2010

Bereits vor der Sitzung übermittelt UBL-Grüne/B90 die Fragen, um eine fundierte Diskussion zu garantieren.



Ist die Zukunft des Schülerfreizeitzentrums in KW gesichert?

Einladung zur Fraktionssitzung am 26.01.2010 zur Thematik Schülerfreizeitzentrum in KW
iim SFZ, Scheederstraße, um 16.00 Uhr

Inhalt der Gesprächsrunde, zu der neben Fraktionsmitgliedern, der Landrat Stephan Loge, Vertreter der Stadt Königs Wusterhausen, Bürgermeister Herr Dr. Franzke, Frau Gerth, Vorsitzende des Ausschusses Soziales, Bildung und Familie, sowie Vertreter des SFZ eingeladen sind, soll sein, Möglichkeiten der inhaltlichen und finanziellen Entwicklung/Unterstützung des SFZ ab dem Jahr 2010 für die Zukunft zu finden.

Fraktionssitzung am 26.01.2010 mit der Gleichstellungsbeauftragten


UBL-Grüne/B90 trifft sich zur Fraktionssitzung am 26.01.2010 mit der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Dahme-Spreewald im Verwaltungsgebäude in Königs Wusterhausen, Bahnhofstraße, um 14.00 Uhr.

Inhalt der Gesprächsrunde wird die künftige Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten unter dem Blickwinkel der von der Verwaltung angestrebten Personalkürzung ab Juli 2010 sein.




Schulpartnerschaft mit einer Schule im Landkreis Dahme-Spreewald gesucht


05.01.2010 - Pressemitteilung – 05.01.2010

Das Gymnasium im befreundeten polnischen Partnerkreis Wolsztyn sucht eine neue Partnerschule im Landkreis Dahme-Spreewald.
Leider haben die bisherigen Bemührungen noch zu keinem Erfolg geführt, denn alle Schulen im Landkreis haben bereits bis zu fünf Partnerschulen und können die Partnerschaften der Schulen, die in den letzten Jahren im Landkreis geschlossen wurden, so die Begründung. Deshalb bitten die polnischen SchülerInnen die Presse im Landkreis, ihnen mit einer Annonce zu helfen. „Vielleicht findet sich auf diesem Weg eine neue Partnerschule, denn die ehemalige Partnerschule, die Lübbener Realschule „Thomas Müntzer“ gibt es nicht mehr.“

Die Fraktion UBL-Grüne/B90 unterstützt das Gymnasium Keblowo in seinem Anliegen und steht als Ansprechpartner gern zur Verfügung.

Werner Brömme für Prof. Dr. Wolf Carius neu in der Fraktion

Danke sagten während der letzten Kreistagssitzung dem scheidenden Abgeordneten Prof. Dr. Wolf Carius für seine sachkundige Mitarbeit viele. Neben Kreistagsvorsitzender Uta Tölpe, gehörte Landrat Stephan Loge und UBL-Grüne/B90 Fraktionschef Frank Selbitz zu ihnen, die Prof. Dr. Wolf Carius künftig alles Gute wünschten ...