Start   Wahlprogramm   Mitglieder   Kontakt

Sie, verehrte(r) Bürgerin und Bürger,

entscheiden mit Ihren Stimmen, wer in den nächsten Jahren die kreislichen Geschicke lenken soll. Wir, die Unabhängigen Bürgerlisten im Landkreis Dahme-Spreewald stellen uns erneut zur Wahl am 26. Mai 2019, Ihrem Votum.

Lassen Sie uns an dieser Stelle noch einmal auf die letzte Legislaturperiode, in der wir eine konstruktive Politik geleistet haben, zurück blicken (Eine lokale Zeitung schrieb über uns „Die kleinste Fraktion im Kreistag aber mit starken Inhalten“.) So waren wir es, die nach dem Erhalt der Eigenständigkeit des Landkreises ein Kreisstrukturentwicklungskonzept forderten, die eine Evaluation und Fortschreibung unserer lokalen Beiträge zu den Klimazielen anmahnen und den Erhalt der Arbeitsfähigkeit der Leitungsebene durch Neubesetzung des Ersten Beigeordneten initiierten. Wir haben in den Jahren mit unserer Arbeit Ihren Vertrauensbonus in unserer politischen Arbeit umgesetzt. (mehr können Sie auf den Seiten dieser Homepage lesen)

Mit drei (zuletzt vier) Mandaten waren wir, als Wählergruppe „Unabhängigen Bürgerliste“ im Kreistag des Landkreises Dahme-Spreewald vertreten. Ein schönes Ergebnis, auf das wir stolz sein konnten. Dieses Ergebnis erneut zu erreichen, ist unser Ziel bei den Kommunalwahlen am 26.Mai 2019.

Mit dem Rückblick verbunden ist gleichzeitig der Blick in die Zukunft und die Bitte an Sie, uns auch während der kommenden Legislaturperiode aktiv zu unterstützen, denn gemeinsam geht es besser. Ihr Vertrauen in uns beweisen Sie mit ihrer Stimme für uns, die Unabhängige Bürgerliste (UBL).

Packen wir gemeinsam die Zukunft an.


Dahme-Spreewald, 06.Dezember 2018


Seiten:   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 [50] 51 52 53 54 55 56 57 


Partnerschaftliche Beziehungen zwischen den Landkreisen Wolsztyn und Dahme-Spreewald

Im kommenden Jahr besteht die Partnerschaft zwischen dem polnischen Landkreis Wolsztyn und unserem Landkreis Dahme-Spreewald zehn Jahre. In dieser Zeit entwickelte sie sich zu einer engen partnerschaftlichen, freundschaftlichen Beziehung, die Ausdruck des Vertrauensverhältnisses zwischen den Menschen beider Staaten ist.


Anmerkungen und Änderungsvorschläge zum Rahmenkonzept zur Personalplanung und – entwicklung für die Verwaltung des Landkreises Dahme-Spreewald


Oberstern Grundsatz, „eine ausgezeichnete Qualität der Arbeit in der Kreisverwaltung setzt eine entsprechende Quantität voraus“



Schönwald ist wieder "Familien- und kinderfreundliche Kommune"

Schönwald, im Landkreis Dahme-Spreewald, ist zum wiederholten Mal als "Familien- und kinderfreundliche Kommune" ausgezeichnet wurden, darauf verweist die Fraktion Unabhängige Bürgerliste(UBL)-Grüne/B90 des Kreistages Dahme-Spreewald. Fraktionsmitglied Birgit Uhlworm nahm an der Auszeichnungsveranstaltung "Familienfreundliche Kommune" in Potsdam teil und gratulierte der Kommune im Namen der Fraktion.
Neben den Glückwünschen seitens der Fraktion hofft Fraktionsvorsitzender Frank Selbitz, dass auch seitens des Landkreises die Gemeinde während der nächsten Kreistagssitzung durch Landrat Stephan Loge geehrt wird. „Allein die Auszeichnung ist es wert, gewürdigt zu werden. Die Wiederholung der Anerkennung unterstreicht die Konstanz der Familien- und Kinderfreundlichkeit in Schönwald und sollte für alle Gemeinden des Landkreises Maßstab und Ansporn sein“, so Frank Selbitz.

UBL-Grüne/B90 beim Selbsthilfetag des LDS vor Ort

Die Wichtigkeit des Selbsthilfegedankens ist unbestritten, dies mit der eigenen Teilnahme zu unterstützen, war die Bitte von Marlis Rabes von der REKIS Dahme-Spreewald. Seitens der Kreistagsfraktion UBL-Grüne/B90 war der Fraktionsvorsitzende Frank Selbitz aus Lübben angereist, um gemeinsam mit der amtierenden Stadtverordnetenvorsitzenden und UBL-Kreismitglied Birgit Uhlworm dies zum Ausdruck zu bringen ...



Vielfalt tut gut im Schenkenländchen

Vertreter des Kreistages unterstützten die Aktion gegen Fremdenfeindlichkeit, Gewalt und Rechtsextremismus

Alle BürgerInnen und Bürger waren eingeladen, sich aktiv bei der Veranstaltung „Vielfalt tut gut im Schenkenländchen“ einzubringen.
Auch Vertreter der Fraktion UBL-Grüne/B90, die zu den Mitunterzeichnern des Aufrufs einiger im LDS-Kreistag vertretenen Fraktionen gehörten, beteiligten sich an der Veranstaltung ...

Was bedeutet Freiheit für mich? - Landkreis prämiert Schüler-Arbeiten zur deutschen Geschichte

Unser Fraktion UBL-Grüne/B90 hatte die Auslobung des SchülerInnenwettbewerbs in der Sitzung des Kreistages vom 11.02.209 eingebracht und der Kreistag beschloss mit knapper Mehrheit dessen Umsetzung.
Zu den ausgezeichneten gehören Marcus Pahl vom OSZ in KW mit seiner Arbeit „Geschichte hat ein Gesicht“ und Tim Roßteuscher vom Friedrich-Wilhelm-Gymnasium in KW. Ihm, so LDS-Bildungsdezernent Carsten Saß, sei es gelungen, „in sehr verständlicher und prägender Art und Weise eine sehr persönliche Darstellung des Themas“ aufzuzeigen. Zu den Ausgezeichneten gehören außerdem die Fachoberschulklassen 21,22,23 des OSZ-Königs Wusterhausen.




Fraktionssitzung am 01.12.2009 beim neuen Bürgermeister in KW

Während der nächsten Fraktionssitzung wird es einen Treff mit dem neuen Bürgermeister von KW, Dr. Franze geben. Kreistagsabgeordnete Birgit Uhlworm, gleichzeitig amtierende Stadtverordneten-Vorsitzende in KW organisiert die Veranstaltung.

Dieser findet am Dienstag, dem 01.12.2009, um 17.00 Uhr im Büro des BM in KW statt.

Im Anschluss daran steht ab 18.30 Uhr eine Bürgersprechstunde auf der Tagesordnung der Kreistagsfraktion.


Bürgernähe ist unser Trumpf

(Rückblick auf ein Jahr erfolgreiche politische Arbeit im Landkreis Dahme-Spreewald)

Als Unabhängige Bürgerliste (UBL) haben wir das Vertrauen der Menschen des Landkreises Dahme-Spreewald erhalten und sind seit der Kommunalwahl im September 2008 mit vier Abgeordneten im Kreistag vertreten. Gemeinsam mit unserem Partner, Bündnis 90/ Die Grünen, bilden wir eine Fraktion, die aktiv mit eigenen Vorlagen, Anträgen und Anfragen das politische Tagesgeschäft, sowie politische Taktik und Strategie im Landkreis Dahme-Spreewald mitbestimmt.

Einerseits ist Bürgernähe unser Trumpf, andererseits gelang uns mit der Durchsetzung politischer Zielstellungen im Kreistag mancher (überraschender) Triumph